halbvoller Geschirrspüler

Küchentipps und Badezimmertricks... Von übergekochter Milch bis zum Spiegel reinigen...
Antworten
Benutzeravatar
ulli
Chefin
Chefin
Beiträge: 114
Registriert: Sa, 6. Nov 2004, 00:27
Wohnort: Hamburg <-> Gran Canaria
Kontaktdaten:

halbvoller Geschirrspüler

Beitrag von ulli » Mi, 17. Aug 2005, 18:26

Sammel gebrauchtes Geschirr in der Geschirrspülmaschine bis diese voll ist. Die Tür sollte stets geschlossen sein. Dadurch trocknen Essensreste weniger an.

Belade Deine Spülmaschine stets voll. Halbvolle Maschinen verbrauchen fast genauso viel Wasser wie Vollbeladene.

Möchtest Du jedoch eine halbvolle Maschine waschen, ist es vorteilhaft, ein kaltes Vorspülprogramm einzustellen.
Es kostet weniger Energie als ein komplettes Waschprogramm.

weitere Tipps:

:arrow: Stelle die Salz- und Klarspülerdosierung der Spülmaschine gemäß Wasserhärtebereich ein.
:arrow: Spüle nur bei voller Beladung und wähle das passende Spülprogramm nach Geschirrart und Verschmutzung.
:arrow: Wähle Sparprogramme bei leichter Verschmutzung; ein Vorspülen des Geschirrs ist nur bei starken Verschmutzungen nötig.
:-)
Antworten

Zurück zu „Küche und Bad“