E-Nummern und Zusatzstoffe in Lebensmitteln und Medikamenten

Alles mögliche an Tipps, was der Umwelt nicht unbedingt direkt schadet (wir wollen ja nicht hier die Betriebskosten aufrechnen, die ein reines und natives Ölivenöl verbrauchen würde!
Antworten
Benutzeravatar
schnellie
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 492
Registriert: Fr, 5. Nov 2004, 23:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

E-Nummern und Zusatzstoffe in Lebensmitteln und Medikamenten

Beitrag von schnellie » Sa, 15. Jan 2005, 13:14

heko.ch (Schweiz)
Zusatzstoffe in Lebensmitteln. Beschreibung der E-Nummern ist etwas ausführlicher als bei Ökotest (s.u.)... Das Lebensmittelgesetz bezieht sich auf die Schweiz!
E-Nummern und Zusatzstoffe können über eine Suche sowie alphabetisch sortiert gefunden werden.

Internetadresse: http://www.heko.ch/toxin/


Ökotest:
E-Nummernliste mit Suche und Aufteilung in folgende Gruppen:
Antioxidantien * Aromastoffe * Emulgatoren * Enzyme * Farbstoffe * Konservierungsstoffe * Säuerungsmittel und Säureregulatoren * Sonstige Zusatzstoffe * Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe * Trennmittel * Verdickungsmittel * Vitamine

Internetadresse: http://www.oekotest.de/oeko/enr/enr.html
Liebe Grüße
Thorsten alias Schnellie

___

Kennst du auch einen Haushaltstipp? Dann teile ihn doch einfach allen mit und schreibe ihn Omas-Hilfe. Hat ein anderer oder dieser Tipp bei dir geklappt? Schreibe es einfach beim jeweiligen Tipp dazu, danke :-)
Antworten

Zurück zu „Bio und Öko-Tipps“