3.08 Gegrilltes - Rezepte - Wein Spezial

Getränke, Coctails, Weine und Absturzbeschleuniger...
Antworten
Benutzeravatar
schnellie
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 491
Registriert: Fr, 5. Nov 2004, 23:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

3.08 Gegrilltes - Rezepte - Wein Spezial

Beitrag von schnellie » Di, 28. Dez 2004, 14:10

Gegrilltes

Rezept 1:
BBQ Chicken Wings Hot & Spicy
Hühnerflügel scharf und würzig.

Sommer und grillen - das passt zusammen. Nicht nur immer wieder Bratwurst, Steak und Bier. Dieses Essen wurde für das Grillen kreiert. Laden Sie Gäste ein und machen Sie mal etwas anderes Essen. Die Gäste werden sich freuen. Natürlich kann auch mal eine Bratwurst mit auf den Grill.

Passender Wein:
Bei Hähnchen bietet sich meistens ein Weißwein an. Es gibt aber zwei Ausnahmen. Hähnchen auf Rotwein (Couqe de Vin) und scharfes, würziges, gegrilltes Hähnchen. Und genau bei dieser zweiten Ausnahme sind wir. Wir empfehlen Ihnen eine kräftigen Rotwein, der einen langen Abgang hat und aus Sardinien kommt. "Monica di Sardegna" !
Ein angenehm gehaltvoller Genusstropfen. Viel Frucht, mit einer wundervollen Beerennase, komplexer Struktur und mit einer harmonischen Fülle gesegnet.

Zutaten - 4 Portionen
16 Hähnchenflügel
2 Zitronen
250 ml Chilisauce, süss
4 Chilischoten, scharf
2 Knoblauchzehen

Zum Würzen:
4 EL Honig
Salz
Pfeffer

Zubereitung
So bereiten Sie die Marinade vor:
Pressen Sie die Zitronen aus. Den Saft mit Honig und Chilisauce verrühren. Den Knoblauch und Chilischoten fein hacken, mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen. Wenn diese Marinade nicht so scharf werden soll, entfernen Sie auch die Kerne aus den Chilischoten.
Die Chicken Wings in die Marinade legen und über Nacht (mindestens jedoch 4 Stunden) einziehen lassen. Gegrillt werden die Hühnchenflügel etwas dunkel, haben Sie keine Bedenken - sie schmecken wunderbar.
Servieren Sie einfach dazu ein Baguette mit einem oder mehreren Joghurtdipps.Präsentiert von Avinos Weinversandhandel

==================================
Rezept 2:
Marinierter Tofu
Mal wieder ein Grillrezept für nicht Fleischesser. Aber wie wir schon aus vorherigen Vegetarier-Rezepten feststellen konnten, auch Gerichte ohne Fleisch können schmecken (wenigstens manchmal). Schnell und Gesund ist dieses Rezept auf alle Fälle. Probieren Sie es. Dieses Rezept und der Geschmack wird Sie nicht enttäuschen.

Passender Wein:
Zu diesem Rezept empfehle ich Ihnen einen Rotwein aus dem Bordeaux -" La Grande Chapelle". Mit dem Namen der Familie Moueix verbindet sich in Frankreich eine große Bordeaux-Tradition. Aus den ehrwürdigen Kellern des namhaften Wein-Hauses stammt dieser erstklassige, granatrote Wein voller Kraft und Frucht. Sein vollendetes Bukett, der langanhaltende Duft und die wunderbar angenehme Nase machen aus diesem Bordeaux eine besondere Empfehlung.

ZUTATEN für 2 Portionen
2 Stück Tofu
6 EL Rotwein (siehe passender Wein)
12 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft
2 EL Petersilie (fein gehackt)

Zum Würzen:
2 TL weißer Pfeffer
2 EL Senf
2 TL Oregano
2 TL Thymian
2 TL Rosmarin
4 Z Knoblauch

Zubereitung
Das Wichtigste - die Marinade:
Pressen Sie die zwei Knoblauchzehen. Anschließend Rotwein, Olivenöl und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. Ca. 1 Std. stehen lassen. Danach Senf, Petersilie, Pfeffer, Oregano, Thymian und Rosmarin hinzu geben und alles gut verrühren.
Den Tofu über Nacht darin einlegen, mind. jedoch 4 Stunden. Der Tofu nimmt den gesamten Geschmack der Zitrone, des Rotweins und der weiteren Zutaten in sich auf. Daraus entsteht eine wunderbare würzig, frische Geschmacksrichtung.Präsentiert von Weinversandhandel Avinos
Liebe Grüße
Thorsten alias Schnellie

___

Kennst du auch einen Haushaltstipp? Dann teile ihn doch einfach allen mit und schreibe ihn Omas-Hilfe. Hat ein anderer oder dieser Tipp bei dir geklappt? Schreibe es einfach beim jeweiligen Tipp dazu, danke :-)
Antworten

Zurück zu „Rezepte - Getränke“