Anistee gegen Husten

Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Salz, Pfeffer und vieles mehr :)
Antworten
Benutzeravatar
HOKOHOKO
Starter
Starter
Beiträge: 3
Registriert: So, 8. Jan 2006, 19:35

Anistee gegen Husten

Beitrag von HOKOHOKO » So, 8. Jan 2006, 19:45

Anis ist ein leckerer Schleimlöser bei Husten.

Leicht nach Lakritz schmeckenden Hustensaft kennt so mancher noch aus seiner Kindheit. Da war Anis oft ein Bestandteil dieser Arznei. Anis hat durch sein ätherisches Öl nicht nur schleimlösende Wirkung, sondern diente auch dazu, den unangenehmen Geschmack sonstiger Ingredienzien abzuschwächen.

Wer seinen Husten auf „natürliche“ Weise kurieren will, trinkt statt Hustensaft also einfach Anistee. Dafür zerdrückt man einen gehäuften Teelöffel getrocknete Anissamen und übergießt diese mit einem Viertelliter kochendem Wasser. Nach zehn Minuten kann man abseihen. Der Tee ist lecker mit oder ohne Honig. In jedem Fall sollte man mehrere Tassen trinken - eine allein bewirkt nicht viel.

http://www.hokohoko.com/Gegen_Husten.1515.0.html
Wir haben uns oft gedacht: Das geht besser. Gesünder. Leckerer. Frischer. Freundlicher. Fröhlicher.
Nur: Das kostet viel zu viel Zeit.
Stimmt nicht. http://www.HOKOHOKO.com sagt wie. Die Natur hat für alles einen Rat.

Wir wünschen das Allerbeste!
Antworten

Zurück zu „Gewürze und Kräuter“